website templates

Sie suchen den "Jungbrunnen"?

Mobirise

Gratulation, Sie haben ihn gefunden!!!

Und glauben Sie es, oder nicht, dieser "Jungbrunnen" ist KOSTENLOS, denn die Schwerkraft ist kostenlos!!!

Sie brauchen dafür nichts weiter zu tun, als Ihr Bett zu neigen ("Bettneigungstherapie")!!!



Bitte beachten Sie, dass es sich bei www.bettneigung.de um eine Übersetzung der Informationen der englischen Originalseite www.inclinedbedtherapy.com von Herrn Andrew K. Fletcher handelt. Keine der auf www.bettneigung.de getätigten Aussagen ist als Heilaussage zu verstehen, siehe dazu auch das Impressum! Eventuelle Aussagen von Herrn Fletcher oder Herrn Ken Uzzell bzw. von www.inclinedbedtherapy.com, die sich auf die Besserung von Erkrankungen beziehen, sind daher NICHT als Heilaussagen zu verstehen, sondern als Privatmeinung von Herrn Fletcher / Herrn Uzzell bzw. handelt es sich lediglich um anekdotenhafte Berichte bzw. Erfahrungsberichte. Dasselbe gilt für Aussagen von auf www.inclinedbedtherapy.com ggf. zitierten Privatpersonen. Das Gleiche gilt auch für eventuelle Aussagen des Übersetzers auf www.bettneigung.de, die ebenso als dessen reine Privatmeinung und NICHT als medizinische Ratschläge oder Heilaussagen zu verstehen sind. Ich, der Übersetzer, bin medizinischer Laie und KEIN Arzt!
Wenn Sie ein medizinisches Problem haben, gehen Sie bitte zu einem Arzt!


Warum sollte man geneigt
schlafen?

Die so genannte Bettneigungstherapie kann Ihr Leben um viele gesunde und kreative Jahre verlängern, kann Schmerzen lindern und Ihnen vielleicht sogar einmal das Leben retten!!!

Ende der 1990er Jahre tauchte im Internet – in einem Internetforum namens „Insideweb“ – erstmals eine neue Theorie auf, die einem „Helden der Alternativmedizin“ zu verdanken ist…Herrn Andrew K. Fletcher, dem Erfinder und Entdecker der Bettneigungstherapie http://www.inclinedbedtherapy.com.
(Herrn Fletcher gelang die eigentliche Entdeckung schon früher, bereits im Jahr 1994!)  

Viele Personen haben seither dazu beigetragen, diese Information zu verbreiten, wie z. Bsp.
* Chris Gupta von „Share The Wealth“
* Brian McInturff ND von http://www.electroherbalism.com
* Ken Uzzell, Physiotherapeut
und viele andere.

Inzwischen haben tausende Menschen die Bettneigungstherapie ausprobiert – und die meisten davon waren sehr überrascht, wie positiv sich diese einfache Methode auf ihre Gesundheit ausgewirkt hat!

Es gibt heute, soweit wir wissen, keine andere medizinische Therapie, die sich – bei einem derart geringen Einsatz von Mitteln – so positiv auf die Gesundheit auswirkt, wie die Bettneigungstherapie!

Wenn Sie sich jünger und energiegeladener fühlen und sich einer besseren Gesundheit erfreuen wollen, probieren Sie die Bettneigungstherapie daher ruhig aus!
(und wenn Sie das nicht wollen, lassen Sie es eben bleiben ;-), Anmerkung des Übersetzers)


Bei welchen Erkrankungen kann die Bettneigungstherapie möglicherweise helfen?

1.) Arthritis, Osteoarthritis, Rheumatoide Arthritis, psoriatische Arthritis, Gelenkarthritis
2.) Die Harnblase funktioniert besser bzw. kann heilen
3.) Nächtlicher Harndrang (Nykturie), bessere Kontrolle über die Harnblase bzw. beim Wasserlassen
4.) Bettnässen bei Kindern und Jugendlichen verschwindet
5.) Cellulite, Fetteinlagerungen bzw. durch Fett bewirkte Hautprobleme bessern sich bzw. verschwinden
6.) Depressionen und Stimmungsschwankungen treten seltener auf, die allgemeine Stimmungslage bessert sich
7.) Diabetes Mellitus (Typ 1 und 2), hohe Blutzuckerwerte bessern sich
8.) Augenprobleme und Sehschwierigkeiten nehmen ab, Sehschärfe und Sehkraft nehmen zu
9.) grüner Star und Makuladedegeneration
10.) Fibromyalgie
11.) GERD und Sodbrennen
12.) Verdauungsschwierigkeiten bzw. allgemeine Verdauungsprobleme
13.) Darmprobleme
14.) Magenprobleme
15.) Reizdarmsyndrom 
16.) Colitis ulcerosa
17.) Morbus Crohn 
(lesen Sie zu letzteren Problemen, beginnend mit GERD, bitte auch unbedingt über die so genannte „natürliche Hocksitzhaltung“ nach, siehe http://www.darmhilfe.de)  
18.) Gicht
19.) Kopfschmerzen, Migräne 
(lesen Sie insbesondere zu Kopfschmerzen und Migräne bitte auch http://www.atlantotec.com/de)
20.) Die allgemeine Beweglichkeit und der Gleichgewichtssinn bessern sich, die Freude an der Bewegung und am Gehen kehrt wieder zurück
21.) Nasenverstopfung
22.) Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) 
23.) Katarrh
24.) Probleme mit verschleimtem Rachen oder verschleimter Lunge, Phlegmaansammlung 
25.) Ödeme verschwinden, der Körper kann Wasser wieder besser speichern
26.) Verletzungen bzw. Sportverletzungen heilen schneller, wie z. Bsp. gebrochene Knochen oder gezerrte bzw. gerissene Bänder
27.) geringere Wahrscheinlichkeit dafür, dass jemand an Epilepsie erkrankt oder es zu einem epileptischen Anfall kommt
28.) geringere Wahrscheinlichkeit, auf einmal ins Koma zu fallen oder dafür, dass sonstige Anfälle wie Hustenanfälle, Schwindelanfälle etc. auftreten
29.) Hautprobleme bzw. Hautunreinheiten
30.) Psoriasis (Schuppenflechte)
31.) Ekzeme
32.) Narben heilen schneller
33.) Akne
34.) Allgemeine Schlafprobleme
35.) Schlaflosigkeit 
36.) Schlafapnoe 
(d.h. kurze, immer wieder auftretende Atemaussetzer während des Schlafes)
37.) Schnarchen
38.) nächtliche Lähmungserscheinungen 
39.) Narkolepsie (Schlafkrankheit) 
40.) Wirbelsäulenverletzungen – Wirbelsäulenverletzungen heilen schneller und besser, auch langfristig bestehende Konsequenzen von Wirbelsäulenverletzungen können sich durch die Bettneigungstherapie ggf. noch bessern. Es gibt Leute, die im Rollstuhl saßen und durch die Bettneigungstherapie wieder gehen können!
41.) Wirbelsäulen- bzw. Rückenschmerzen
42.) Wirbelsäulenfrakturen heilen schneller
43.) Genickbrüche heilen schneller 
(Anm. des Übersetzers, man kann einen Genickbruch überleben, auch ohne Querschnittslähmung…)
44.) Rückenprobleme allgemein
45.) Die sportliche Leistungsfähigkeit nimmt allgemein zu, d.h. körperliche Stärke, Ausdauer und Fitness
46.) Der Körper kann sich nach sportlichen Anstrengungen schneller erholen
47.) Die Fruchtbarkeit und damit die Wahrscheinlichkeit, ein Baby zeugen zu können, erhöht sich 
48.) Unfruchtbarkeits- und Zyklusprobleme bei Frauen verschwinden
49.) Sextrieb und Libido erhöhen sich
50.) erektile Dysfunktion bessert sich oder verschwindet 
(lesen Sie dazu bitte auch die Seite http://www.pornos-oder-leben.de)
51.) Krampfadern bessern sich
52.) Die Wahrscheinlichkeit, dass es plötzlich zu einem Herzversagen kommt, sinkt 
53.) Angina Pectoris (Herzschmerzen, „Herzenge“, Brustenge) 
54.) Übermäßig starkes Herzklopfen nimmt ab
55.) unregelmäßiger Herzschlag bzw. Herzrhythmusstörungen (Arrhythmie) bessern sich oder verschwinden
56.) Blutkreislauf funktioniert besser
57.) Herzklappenschaden und die damit verbundenen Gesundheitsprobleme bessern sich 
58.) ein (unnatürlich) vergrößertes Herz kann sich zurückbilden
59.) Nierenleiden, die Nieren funktionieren besser 
60.) Schwellungen des Auges bzw. Gesichtsschwellungen heilen schnell bzw. schneller ab
61.) Ältere Männer berichten, dass ihre vergrößerte Prostata kleiner geworden ist bzw. sich normalisiert hat 
(Anm. des Übersetzers, bitte lesen Sie dazu auch über die so genannte „natürliche Hocksitzhaltung“ auf http://www.darmhilfe.de nach…)
62.) Jugendliche berichten davon, dass ihre Pickel bzw. ihre Akne binnen zwei Wochen verschwand
63.) Multiple Sklerose bessert sich in den meisten Fällen deutlich (!)
64.) Parkinson (!) 
65.) Hashimoto-Thyreoiditis 
(Anm. des Übersetzers, bitte lesen Sie dazu auch die Bücher „Die Jod-Krise“
https://amzn.to/2BuOqcn 
und 
„Für die Schilddrüse, gegen den Starrsinn“
und informieren sich bitte über Lugolsche Lösung und Selen. Informieren Sie sich außerdem über das Thema Schwermetallvergiftung, da sich insbesondere Schwermetalle oft in der Schilddrüse anreichern.)
66.) Der Körper kann sich mit Hilfe der Bettneigungstherapie viel besser selbst entgiften. Dieses Phänomen wurde festgestellt, weil bei Patienten, die ihr Bett geneigt hatten, nach einer Lymphdrainage keinerlei Entgiftungssymptome mehr auftraten. 
67.) Schnarchen, Schlafapnoe und sonstige mit dem Schlaf in Verbindung stehende Atemschwierigkeiten verschwinden.
68.) Patienten können auf einmal die ganze Nacht lang durchschlafen. 
69.) Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein Baby bzw. Kind einen plötzlichen Kindstod erleidet, sinkt auf einem geneigten Bett dramatisch. 
70.) Faszientraumata (in der Muskulatur gespeicherte Traumen, Anm. des Übersetzers) lösen sich auf, da der gesamte Körper durch den besseren Angriffswinkel der Schwerkraft sanft gedehnt bzw. gestreckt wird. 
Ich (Ken Uzzell, Anm. des Übersetzers) halte das für absolut erstaunlich. 
71.) Die Knochen werden ebenso gestreckt und ggf. verlängert, d.h. man wird ggf. größer. 
72.) Der ganze Beckenbereich wird besser ausgerichtet, daher bessern sich auch Probleme wie Skoliose, Kyphose, Hyperkyphose (= ein buckliger Rücken bzw. eine buckelartige Aufwölbung im Bereich der Halswirbelsäule, Anmerkung des Übersetzers) und Lordose. 
73.) Die Temperaturregelung des Körpers funktioniert insbesondere im Winter besser, da der ganze Kreislauf besser funktioniert. Im Sommer tritt ein ähnlicher Effekt auf. 
74.) Menschen mit Blutdruckproblemen berichten, dass sich ihr Blutdruck nach einigen Monaten wieder normalisiert hat. 
75.) Träume werden intensiver bzw. „plastischer“, was möglicherweise an den besseren Sauerstoffwerten im Blut und der optimierten Entgiftung des Körpers während des Schlafes liegt. 
76.) Ihr Herz muss nachts nicht mehr so schwer arbeiten, das könnte Ihr Leben durchaus um ein Jahrzehnt oder noch länger verlängern. 
77.) Menschen mit Diabetes 2 berichten, dass sich ihre Blutzuckerwerte normalisiert haben. 
78.) Ödeme (Wassereinlagerungen, Anmerkung des Übersetzers) verschwinden. 
79.) Sehr häufig wird berichtet, dass sich das Schlafen auf einer Neigung weitaus natürlicher anfühlt. Menschen, die einmal in ihrem Leben die Gelegenheit hatten, ein paar Monate lang geneigt zu schlafen, wollen normalerweise niemals mehr waagerecht schlafen!
80.) Eine gute Nachricht für Raucher…in den ersten paar Wochen bzw. vielleicht auch einen Monat lang kann es sein, dass Sie nach dem Aufstehen erst einmal husten müssen. Das liegt u.a. daran, dass die Lunge durch die Bettneigung besser arbeitet und mehr Luftfeuchtigkeit speichern kann. Dadurch bilden sich Schäden, die durch das Rauchen entstanden, zurück, d.h. die Bettneigungstherapie „repariert“ die Lunge. Ich glaube außerdem, dass die Bettneigungstherapie es leichter macht, endlich vom Rauchen loszukommen, mit allen damit verbundenen positiven Auswirkungen.
(Anm. des Übersetzers…um vom Rauchen loszukommen, ist die elektronische Zigarette sehr empfehlenswert, suchen Sie dazu bitte auf www.youtube.com nach „Vom Rauchen zum Dampfen 2014“ des Users „Dampferhimmel“, bzw. neuerdings „Liquidhimmel“, bzw. klicken hier
Mein Rat, lassen Sie sich nicht von der massenmedialen Propaganda- bzw. Hetzkampagne gegen die elektronische Zigarette einschüchtern, es ist klar, dass die Tabakkonzerne gegen die elektronische Zigarette „Stimmung machen“…darauf geht „Philgood“ in seinen anderen Videos eingehend ein.)

(Ich glaube, dass diese Liste im Lauf der Zeit noch deutlich länger werden wird! Anmerkung des Übersetzers.)

BITTE VERBREITEN SIE DIE INFORMATIONEN AUF DIESER SEITE WEITER!!!

Sie können alle Informationen auf dieser Seite als PDF hier downloaden: 
http://www.bettneigung.de/IBT_Komplett_Aktuell.PDF

Diese Internetseite ist eine Übersetzung der englischen Seite http://www.inclinedbedtherapy.com.

Sie DÜRFEN alle Informationen auf dieser Seite frei weiterleiten, wenn Sie die Informationen unverändert lassen, einen Backlink zu http://www.bettneigung.de setzen und keine kommerziellen Vorteile daraus ziehen, siehe
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de.
Lediglich das Logo bzw. die Logos (geneigtes Bett mit dem schlafendem Strichmännchen, siehe oben) sind urheberrechtlich geschützt, dürfen aber unter den o.a. Bedingungen ebenso frei weiterverbreitet werden!